Travel to London

Reise nach London

Günstige Bahn-, Bus- und Flugtickets

switch

1 Erwachsener Keine BahnCard
benefit
Spare Zeit.
Vergleiche und kombiniere Züge, Flüge und Fernbusse in Sekundenschnelle.
benefit
Spare Geld.
Buche günstige Tickets von FlixBus, der Deutschen Bahn und verschiedenen Airlines.
benefit
Spare Nerven.
Finde die perfekte Reiseroute, auch wenn Du nicht in einer Großstadt lebst.

Warum sollte ich London besuchen?

Königlicher Prunk, lange Nächte und jede Menge liebenswerte Seltsamkeiten
Was auch immer Du suchst, in London wirst Du es finden: Geschichte, Kunst, eine fantastische Food- und noch bessere Kulturszene. Denn London, bekannt für seine lange Tradition und jahrhundertealten Sehenswürdigkeiten, wie den Buckingham Palace, die Tower Bridge oder Westminster Abbey, hat niemals aufgehört sich weiterzuentwickeln. Friedlich funkeln königlicher Prunk und gläserne Wolkenkratzer nebeneinander, koexistieren klassische Pubs und vegane Highend-Restaurants. Und genau dieser Drang, Altes zu bewahren und Neues zu erfinden, macht London so besonders. Oder wo sonst kannst Du erst einen gediegenen 5-Uhr-Tee trinken und dann in einer Hüpfburg für Erwachsene herumspringen?

Drei gute Gründe, nach London zu reisen.

  1. Travel to London - Big Ben
    Big Ben
    Big Ben ist eines der markantesten Wahrzeichen der Welt – und dazu noch ein zähes. In ihrer langen Geschichte hat die Uhr im Elizabeth Tower immer pünktlich zu jeder vollen Stunde geläutet – selbst nachdem Teile des Houses of Parliament im Zweiten Weltkrieg zerstört worden waren. Bis 2021 nimmt sich Big Ben jetzt allerdings eine Auszeit. Die Uhr mit der riesigen Glocke wird derzeit restauriert.
  2. Travel to London - London Eye
    London Eye
    Das London Eye ist mit 135 m das höchste Riesenrad Europas und bietet einen atemberaubenden Blick auf die Stadt und ihre Vororte. Bei schönem Wetter kannst Du vom Südufer der Themse aus sogar das 40 km entfernte Windsor Castle sehen. Kleiner Tipp: Am besten kaufst Du Deine Tickets nicht erst während Deines Trips, sondern im Voraus – dann musst Du nicht in der Schlange stehen.
  3. Travel to London - Tower of London
    Tower of London
    In den letzten 900 Jahren war der Tower of London beinahe alles: königliche Residenz, Kaserne, Waffenlager, Werkstatt, Archiv, Gefängnis, Münzprägeanstalt, Hinrichtungsort, Friedhof, ja sogar als Zoo wurde er genutzt. Heute ist die Festung vor allem Museum und Aufbewahrungsort der Kronjuwelen – Bestaunen der 23.578 Edelsteine erlaubt, Anfassen verboten!
decorationdecorationdecorationdecoration
Wusstest Du schon?

Londoner Busse waren nicht immer rot.

1907 entschloss sich die London General Omnibus Company, ihre Flotte rot zu streichen, um sich von der Konkurrenz abzuheben.
planen
section

Wann ist London am schönsten?

Am schönsten ist London von Mitte März bis Mitte Mai, wenn die Bäume und Blumen in voller Blüte stehen und die Hauptreisezeit noch nicht begonnen hat. Im Winter kann die britische Hauptstadt sehr regnerisch sein, das lässt sich im Dezember jedoch schnell vergessen, wenn die Stadt in Weihnachtsbeleuchtung erstrahlt. Nichtsdestotrotz: Pack immer einen Schirm ein – London ist nicht umsonst für Regentage und Nebel bekannt.
ankommen
section

Wie reise ich am günstigsten nach London?

In London gibt es 6 Flughäfen und eine Reihe von Bahnhöfen und Fernbushaltestellen, die verkehrsgünstig gelegen sind.
Haltestellen in London

Flughäfen

London Heathrow
London City
London Gatwick
London Stansted
London Southend
London Luton

Busbahnhöfe

London
switch

1 Erwachsener Keine BahnCard
2

Wie komme ich vom Flughafen in die Stadt?

icon

Alle Londoner Flughäfen sind per Zug (Stansted/ Gatwick/ Heathrow Express, Thameslink und East Midlands Trains) und Bus (National Express) an die Innenstadt angebunden. Von den Flughäfen London City und Heathrow kannst Du außerdem die U-Bahn ins Stadtzentrum nehmen.

3

Welche Städte kann ich von London aus mit dem Zug erreichen?

icon

London ist per Zug an die Städte Bath, Brighton, Cambridge, Canterbury, Oxford und Windsor angebunden.

Du möchtest nach London reisen? Wir bringen Dich auf dem besten Wege dorthin.

Qixxit ist der erste Reiseplaner, der Bus-, Zug- und Flugverbindungen miteinander vergleicht und kombiniert. So bringen wir Dich immer auf dem besten Wege nach London – oder wohin Du auch immer willst. Wähle einfach Deine Reisedaten, finde die perfekte Route zum günstigen Preis – und genieße die Reise.
genießen
section

Reisetipps für London

  1. food
    Leckerstes Street Food
    Köstlich-knusprige Fish & Chips gibt es bei Golden Union in Soho. Falls Du es etwas weniger fettig magst, besuche den Borough Market und probier Dich durch das frische Gemüse und die lokal produzierten Spezialitäten oder gönn Dir einen Afternoon Tea im schrullig-verträumten Sketch in Mayfair.
  2. viewpoint
    Schönster Aussichtspunkt
    Nr. 1: Sky Garden. Der Eintritt ist frei und Tickets können immer eine Woche im Voraus gebucht werden. Folge dem Sky Garden am besten auf Twitter, damit Du schnell zugreifen kannst. Nr. 2: The Shard. Du kannst entweder Tickets für den 68., 69. oder 72. Stock kaufen oder einfach einen Drink in der Bar Aqua Shard im 31. Stock bestellen und von dortaus die Aussicht genießen.
  3. get_around
    Bestes Fortbewegungsmittel
    Der öffentliche Nahverkehr. Wir empfehlen, eine Oyster Card zu kaufen oder kontaktlos mit der Kreditkarte zu bezahlen – und dann eine Tour mit der Buslinie 11 zu machen. Auf ihrem Weg von West nach Ost passiert sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt.
  4. shopping
    Beste Shopping-Meilen
    London ist eine Shopping-Metropole. Schlendere für Vintage-Mode über den Brick Lane Market, für Antiquitäten und Kuriositäten über den Portobello Road Market oder über den Old Spitalfields Market, wenn Du Dich für Produkte lokaler Designer begeisterst. Auch der Camden Market ist interessant, obwohl seine Zeit als Geburtsstätte großer Fashion-Trends längst vorbei ist. Alle großen Shops gibt es im Übrigen auf der Oxford und der Regent Street.
  5. art
    Interessanteste Galerien & Street-Art-Ecken
    Die National Gallery zeigt Bilder von Van Gogh und Monet – und das Beste: Der Eintritt ist frei! Auch kostenlos und beeindruckend: Banksy's Street Art im East End. Du stehst mehr auf Moderne Kunst? Dann besuche die Tate Modern-Galerie. Sie stellt Meisterwerke zeitgenössischer Künstler aus.
  6. nightlife
    Beste Orte, um das Nachtleben zu genießen
    Dinerama. Früher ein LKW-Hof, heute ein Street-Food-Paradies mit fantastischer Bierauswahl und noch besserer Atmosphäre. Versuch auch eine der anderen Street Feast Locations. Auf der Suche nach einem Abendprogramm? Dann besuche den Top Secret Comedy Club oder eine Spätvorstellung im Shakespeare's Globe Theatre und behalte die Londoner Museen im Auge – viele von ihnen haben abendliche Veranstaltungen, bei denen der Eintritt frei ist.
  7. parks
    Schönste Parks
    Hyde Park, Regent's Park und St James Park – sowie Londons Secret Gardens. Jeden Sommer öffnen die Privatgärten für die Öffentlichkeit. Es ist Deine Chance dort spazieren zu gehen, wo Julia Roberts und Hugh Grant in „ Notting Hill“ nachts über den Zaun kletterten.
  8. kids
    Unterhaltsames für Kinder
    Die Harry Potter-Studiotour und das National History Museum (Dinos!). Wenn Du Deine Kinder überraschen willst, kannst Du sie außerdem mit zu Hamleys nehmen, dem größten Spielwarengeschäft der Welt.
  9. secret
    Bestgehütetes Geheimnis
    Westminster Abbey’s Hidden Gallery. Nach 700 Jahren öffnet sie zum ersten Mal wieder für die Öffentlichkeit.
decorationdecoration
polaroid

UNSERE LONDON-EXPERTIN

Martina, Qixxit-Teammitglied & Vielgereiste

London ist modern und historisch, verrückt und gediegen, so groß und so vielseitig, dass sich jeder Besuch wie der erste anfühlt.

Und wohin geht's als Nächstes?

  1. Travel to Aachen
    Aachen
  2. Travel to Augsburg
    Augsburg
  3. Travel to Baden-Baden
    Baden-Baden