Travel to Düsseldorf

Reise nach Düsseldorf

Günstige Bahn-, Bus- und Flugtickets

switch

1 Erwachsener Keine BahnCard
benefit
Spare Zeit.
Vergleiche und kombiniere Züge, Flüge und Fernbusse in Sekundenschnelle.
benefit
Spare Geld.
Buche günstige Tickets von FlixBus, der Deutschen Bahn und verschiedenen Airlines.
benefit
Spare Nerven.
Finde die perfekte Reiseroute, auch wenn Du nicht in einer Großstadt lebst.

Warum sollte ich Düsseldorf besuchen?

Eine verdammt vornehme Frohnatur
Luxuriöse Geschäfte auf der , avantgardistische Gebäude im MedienHafen und barocke Lustschlösser – auf den ersten Blick ist Düsseldorf vor allem eines: mondän. Doch hinter der kühlen Fassade der Großstadt verbirgt sich der Frohsinn, für den das ganze Rheinland so bekannt ist. Trink einfach paar Alt in der Altstadt und Du wirst Freunde für eine Nacht finden … und eine Stadt, die Dich nicht mehr loslässt.

Drei gute Gründe, nach Düsseldorf zu reisen.

  1. Travel to Düsseldorf - Altstadt
    Altstadt
    Bei Nacht ist die Düsseldorfer Altstadt die längste Theke der Welt. Rund 300 Kneipen, Restaurants und Clubs tischen dann neben Altbier vor allem rheinländische Fröhlichkeit auf. Am Tag lohnt sich ein Spaziergang durch die romantischen Gassen bis zur Sankt Lambertus Basilika. Sie stammt aus dem 13. Jahrhundert und ihr verschnörkelter Kirchturm ist eines von Düsseldorfs Wahrzeichen.
  2. Travel to Düsseldorf - Königsallee
    Königsallee
    Die Königsallee, auch Kö genannt, ist eine der ganz großen Einkaufsstraßen dieser Welt. Auf einem Kilometer reihen sich hier renommierte Modedesigner, luxuriöse Juweliers und elegante Boutiquen aneinander. Wer kommt, will sehen und gesehen werden – und kann dem Konzert Indischer Halsbandsittiche zuhören. Die stimmen ihr Lied jeden Morgen und Abend an und werden von den Düsseldorfern liebevoll als Kö-Papageien bezeichnet.
  3. Travel to Düsseldorf - Rheinturm
    Rheinturm
    Der Rheinturm ist ein 240 Meter hoher Fernsehturm am Rheinufer und Düsseldorfs Wahrzeichen. Er wurde zwischen 1978 und 1982 errichtet und bietet eine Aussichtsplattform, die sich um die eigene Achse dreht. Geschmückt wird der Rheinturm von der weltweit größten Dezimaluhr. Die lässt Dich immer wissen, wie spät es ist – vorausgesetzt, Du kannst die leuchtenden Bullaugen richtig deuten.
decorationdecorationdecorationdecoration
Wusstest Du schon?

Düsseldorf schaffte es in die US-Serie „Die Simpsons“.

In der Originalversion der amerikanischen Trickfilmserie kommt der achtjährige Austauschschüler Üter Zörker aus Düsseldorf.
planen
section

Wann ist Düsseldorf am schönsten?

Du kannst Düsseldorf eigentlich das ganze Jahr über besuchen. Wie überall in Deutschland sind die Wintermonate oft kalt und grau. Das stoppt die Düsseldorfer aber nicht davor, im Februar bzw. März die fünfte Jahreszeit zu feiern: Der Düsseldorfer Karneval ist einer der Höhepunkte des Jahres. Im Frühjahr und Sommer spielt sich das Leben der Düsseldorfer am Rheinufer und in den vielen Grünanlagen der Stadt ab. Im Herbst begeht die Stadt dann das Düsseldorf Festival und wenn im Advent der Weihnachtsmarkt in der Altstadt öffnet, lässt sich die Kälte schnell mit einem Becher Glühwein wegspülen.
ankommen
section

Wie reise ich am günstigsten nach Düsseldorf?

In Düsseldorf gibt es 1 Flughäfen und eine Reihe von Bahnhöfen und Fernbushaltestellen, die verkehrsgünstig gelegen sind.
Haltestellen in Düsseldorf

Bahnhöfe

Düsseldorf Hbf
Düsseldorf Hbf ZOB

Flughäfen

Dusseldorf International

Busbahnhöfe

Düsseldorf ZOB
Düsseldorf Hbf, Zug
switch

1 Erwachsener Keine BahnCard
2

Wie komme ich vom Flughafen in die Stadt?

icon

Die Bahnhöfe Düsseldorf Flughafen und Düsseldorf Flughafen Terminal stellen die Verbindung zur Innenstadt her. Eine Schwebebahn (Skytrain) fährt von den Flughafen-Terminals direkt zu den Bahnhöfen.

3

Welche Städte kann ich von Düsseldorf aus mit dem Zug erreichen?

icon

Düsseldorf ist an das deutsche Bahnnetz angeschlossen, sodass sämtliche Nachbarstädte gut zu erreichen sind. Es gibt unter anderem Direktverbindungen nach Köln, Aachen, Dortmund, Essen, Hagen und Wuppertal. Aber auch weiter entfernte Städte wie Berlin, Hamburg oder Amsterdam sind von Düsseldorf aus leicht zu erreichen.

Du möchtest nach Düsseldorf reisen? Wir bringen Dich auf dem besten Wege dorthin.

Qixxit ist der erste Reiseplaner, der Bus-, Zug- und Flugverbindungen miteinander vergleicht und kombiniert. So bringen wir Dich immer auf dem besten Wege nach Düsseldorf – oder wohin Du auch immer willst. Wähle einfach Deine Reisedaten, finde die perfekte Route zum günstigen Preis – und genieße die Reise.
genießen
section

Reisetipps für Düsseldorf

  1. food
    Leckerstes Street Food
    Deftige Traditionsgerichte wie der Rheinische Sauerbraten, „Ähzezupp" (Erbsensuppe mit Eisbein oder Speck) und „Hämmche" (gepökeltes Eisbein mit Sauerkraut und Kartoffelbrei). Dazu gibt es Altbier und Killepitsch, einen Kräuterlikör, der nur in Düsseldorf hergestellt wird.
  2. viewpoint
    Schönster Aussichtspunkt
    Die Aussichtsplattform des Fernsehturms. Bei klarem Wetter kannst Du von hier aus die Düsseldorfer Altstadt sehen und Köln, die ewige Rivalin am anderen Rheinufer.
  3. get_around
    Bestes Fortbewegungsmittel
    Die Stadtbahnfährt Dich schnell an jeden Ort der Stadt. Vom Hauptbahnhof zur Altstadt sind es nur drei Minuten. Buslinien und die Straßenbahn ergänzen den ÖPNV. Am besten besorgst Du Dir eine Düsseldorf Card, mit den gesamten Stadtverkehr nutzen kannst.
  4. shopping
    Beste Shopping-Meilen
    Die (natürlich) und die Schadowstraße, auf der Du auch mit kleinerem Budget einkaufen kannst. Ausgefalleneres bekommst Du im Japanischen Viertel auf der Immermannstraße, in Unterbilk auf der Lorettostraße und in Flingern rund um die Ackerstraße.
  5. art
    Interessanteste Galerien & Street-Art-Ecken
    Als Kunstliebhaber wirst Du in Düsseldorf sehr glücklich. Die Kunstsammlung NRW zeigt unter anderem Werke von Pablo Picasso und Joseph Beuys. Im Kunstpalast findest Du derweil eine der bedeutendsten Glassammlungen der Welt, während die Kunsthalle und KIT – Kunst im Tunnel wechselnde Ausstellungen internationaler Künstler präsentieren.
  6. nightlife
    Beste Orte, um das Nachtleben zu genießen
    Die Düsseldorfer Altstadt. Hier findest Du alles von rustikalen Kneipen über schicke Cocktailbars bis hin zu angesagten Clubs. Besuche zum Beispiel den Salon des Amateurs, der tagsüber Kuchen und in der Nacht Electro serviert. Keine Lust auf die Innenstadt? Dann ab ins Stahlwerk, dort gibt es regelmäßig Partys und Konzerte.
  7. parks
    Schönste Parks
    Im Hochsommer: die Parks am Unterbacher See und am Karster See. In beiden Seen kannst Du auch baden gehen. In allen anderen Jahreszeiten: der Hofgarten am Ende der Königsallee und die großzügigen Parkanlagen am Benrather Schloss. Auch der Nordparkist interessant, hier findest Du unter anderem einen japanischen Garten.
  8. kids
    Unterhaltsames für Kinder
    Die Düsseldorfer Streichelzoos: Im Wildpark und Südpark können Deine Kleinen einheimischen Tieren ganz nah kommen. Tropische Tiere gibt es dagegen im Aquazoo zu sehen. Deine Kinder sind Abenteurer? Kein Problem! Gleich 17 Kletterstationen hat der Hochseilgarten am Unterbach für sie eingerichtet.
  9. secret
    Bestgehütetes Geheimnis
    Kaiserswerth. In Düsseldorfs ältestem Stadtteil bist Du ganz weit weg vom Trubel. Besuche die Überreste der Kaiserpfalz und iss danach in einem von Düsseldorfs besten Restaurants, dem 4 Seasons Kaiserwerth. Hier bekommst Du hervorragendes japanisches Roastbeef.
decorationdecoration
polaroid

UNSERE DÜSSELDORF-EXPERTIN

Martina, Qixxit-Teammitglied & Vielgereiste

Was Düsseldorf so besonders macht? Dass die Stadt so viel mehr ist, als sie einen glauben lassen will. Ja, es gibt das schicke Düsseldorf, von dem alle reden. Aber neben ihm existieren auch das künstlerische, das kreative und das fröhliche Düsseldorf. Ich mag sie alle.

Und wohin geht's als Nächstes?

  1. Travel to Aachen
    Aachen
  2. Travel to Baden-Baden
    Baden-Baden
  3. Travel to Alicante
    Alicante