PRESSEMITTEILUNG
Qixxit ist ab sofort auch mit FlixBus unterwegs

Der digitale Reiseplaner Qixxit bindet bei der Routenplanung ab sofort alle Verbindungen des Mobilitätsanbieters FlixBus mit ein. Die neuen Verbindungen mit FlixTrain stehen ebenfalls in Kürze zur Verfügung. Nach dem Relaunch des Vergleichsportals sind die beiden Tech-Unternehmen über eine Schnittstelle miteinander verbunden. Damit werden erstmals die drei Hauptverkehrsmittel für überregionale Reisen - Fernbus, Zug und Flug - miteinander verglichen und zu einer zusammenhängenden Reisekette kombiniert.

“Qixxit bietet durch die intelligente Verknüpfung von Fernbus-, Zug- und Flugreisen viele alternative Reisemöglichkeiten. Wer zum Beispiel von Wolfsburg nach Barcelona reisen möchte, bekommt bei uns den passenden Zug oder Fernbus zu den relevanten Flügen in der Umgebung. Damit ist die Reiseplanung mit nur einer Suchanfrage auf einer Plattform möglich und auch die Buchung ist in wenigen Schritten erledigt”, so Stefan Kellner, CEO bei Qixxit.

Ab sofort greift Qixxit bei der Routenplanung auf alle europäischen FlixBus-Verbindungen sowie auf Zug- und Flugverbindungen zu. Handelt es sich um eine Anfrage, bei der mehrere Verkehrsmittel benötigt werden, verknüpft Qixxit diese zur optimalen Verbindung und bezieht Umsteige- und Check-In-Zeiten in die Routenplanung mit ein. Angeboten werden dabei die relevantesten Reiseoptionen. Die Buchung erfolgt beim ausführenden Verkehrsunternehmen. Tickets für die Deutsche Bahn können direkt bei Qixxit gebucht werden.

Download Pressemitteilung & Fotos

Jan.
2018
05

INTERVIEW

Reisen ist mehr als nur ans Ziel zu kommen

Stefan, Davide und Markus arbeiten seit einem Jahr gemeinsamen mit ihrem Team am digitalen Reiseplaner Qixxit. Welche Herausforderungen insbesondere sin den letzten Wochen zu meistern waren und wo die Reise hingeht, erzählen die drei im Interview

Read Morearrow